Panasonic baut Monitor mit fast planer Bildroehre

19.04.1996

HAMBURG (pi) - Eine neuartige Bildroehrentechnologie setzt Panasonic in dem zur CeBIT '96 vorgestellten "Perfect-Flat"- Monitor "Panasync Pro 5G PF" ein: Dank einer vorgedehnten Bildschirmmaske ist die Oberflaeche der Bildroehre nahezu plan. Die Schlitzmaske hat einen Bildpunktabstand von 0,24 Millimetern. Die maximale Aufloesung liegt bei 1280 x 1024 Bildpunkten, 1024 x 768 Pixel kann der Pro 5G PF mit einer Bildwiederholrate von 102 Hertz darstellen. Der Monitor bietet ausserdem integrierte Stromsparfunktionen nach VESA-Standard, Bildschirmmenues, Unterstuetzung von Plug and play und die Erfuellung der VDE- und TCO-92-Norm sowie eine einjaehrige Werksgarantie inklusive Vor-Ort- Service. Lieferbar ist der Bildschirm ab dem dritten Quartal 1996, der Preis steht noch nicht fest.