Web

 

PalmOne bringt Multimedia-Player

09.05.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - PalmOne erweitert sein Produktportfolio. Nach Handhelds und Smartphones bringt das Unternehmen jetzt auch einen Multimedia-Player im Handheld-Format mit Organizer-Funktionen auf den Markt.

Während sich Palmone selbst mit Details zu dem neuen Gerät, das vermutlich "Livedrive" heißen wird, noch bedeckt hält, sind bei Amazon.com bereits erste Bilder des Minis zu sehen. Englischsprachige News-Dienste gehen davon aus, dass Livedrive am 18. Mai auf den Markt kommt und am Anfang wohl 499 Dollar kostet. Der Mini soll mit einem 4 GB Harddrive ausgestattet sein und sowohl Bluetooth als auch WLAN unterstützen. Als Prozessor verbaut PalmOne, wie es heißt, einen Intel XScale PXA 270 mit 416 Megahertz Taktgeschwindigkeit. Der Farbbildschirm hat eine Auflösung von 320 mal 480 Pixeln. Als Betriebssystem kommt mit Garnet eine erweiterte Version des Palm OS 5 zum Einsatz. (hi)