Web

 

Palm verpennt Registrierung von "Mypalm.com"

30.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nicht gerade professionell verhalten hat sich Handheld-Weltmarktführer Palm: Das Unternehmen werkelt schon seit Monaten an seinem neuen Portal "Mypalm.com", hat aber offenbar nicht rechzeitig daran gedacht, sich auch die entsprechende Internet-Domain zu sichern. Die gehört nun seit Ende vergangenen Jahres Dominic Hulewicz, einem britischen Internet-Berater. Hulewicz nutzt die Adresse aber nur für seine E-Mails und nicht für eine Web-Präsenz. Und das soll auch so bleiben: Palm und der Brite stehen kurz vor einer rechtlichen Übereinkunft. Hulewicz darf seine Mailadresse behalten, und der gesamte HTTP-Traffic auf Mypalm.com wird zu Palm umgeleitet.