Für Windows Mobile und Garnet OS

Palm bringt Gegenentwurf zum App Store

17.12.2008
Über eine spezielle Download-Plattform können Nutzer von Palm-Smartphones Programme von Drittanbietern direkt auf ihr Handy laden.

Palm hat den Mobile Software Store für seine Smartphones eröffnet. Die Applikation kann auf allen Palm-Geräten mit Windows-Mobile- und Garnet-OS installiert werden. Sie erlaubt, Software direkt auf das Handy zu laden und zu installieren. Für das Angebot arbeitet Palm mit dem Anbieter PocketGear zusammen, der zur Zeit rund 50.000 Applikationen vorrätig haben soll.

Palm eröffnet Mobile Software Store für Windows Mobile und Garnet OS.
Palm eröffnet Mobile Software Store für Windows Mobile und Garnet OS.

Damit ist Palm der erste Handy-Hersteller, der für eine Software-Plattform mit einem Drittanbieter zusammenarbeitet. Sowohl der App Store für das iPhone von Apple als auch das Blackberry Application Center, das RIM erstmals mit dem Blackberry Storm einführte, werden direkt von den Herstellern betreut.

powered by AreaMobile