Web

 

Pager, Handy, PDA und GPS auf einem Chip

12.11.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - "Software Defined Radio" (SDR) heißt eine Technik, die künftig beliebige mobile Anwendungen in einem Gerät vereinen könnte. Nach Angaben des SDR Forums werden dabei Signale proprietäter Datenübertragungskomponenten wie zum Beispiel Handy-Antennen oder GPS-Empfänger (Global Positioning System) durch eine auf eine CPU gebündelte Software emuliert. Die Entwicklung geht auf ein Projekt des US-Militärs aus dem Jahr 1990 zurück. Damals sollte eine Schnittstelle für inkompatible Funksysteme der einzelen Einheiten geschaffen werden. Erste Prototypen der SDR-Chips werden voraussichtlich 2003 getestet. (lex)