Outlook komplett sichern

Wolfgang Miedl arbeitet Autor und Berater mit Schwerpunkt IT und Business. Daneben publiziert er auf der Website Sharepoint360.de regelmäßig rund um Microsoft SharePoint, Office und Social Collaboration.
Ein Großteil der Büroarbeit wird heute mit E-Mail-Organizern wie Outlook erledigt. Fällt diese Software einmal aus, dann steht meist der Bürobetrieb still. Umso wichtiger ist es, neben herkömmlichen System- und Daten-Backups auch die Outlook-Umgebung separat zu sichern.

Herkömmliche Tools wie das kostenlose Pfbackup von Microsoft sind zwar grundsätzlich ratsam, weil sich damit die gesamte Outlook-Datendatei - und damit alle E-Mails, Adressen, Aufgaben und Termine - regelmäßig sichern lässt. Einen deutlich besseren Schutz gegen Ausfälle bietet jedoch Smarttools Outlook-Backup 2.0. Das Tool speichert nicht nur inhaltliche Daten, sondern berücksichtigt auch die vielfältigen individuellen Einstellungen, angefangen bei der Outlook-Symbolleiste und über Kategorien, E-Mail-Kontoeinstellungen, Signaturen bis zu Filtern und Regeln. Fällt einmal ein PC nach einer Virenattacke aus oder steht ein Rechnerwechsel an, lassen sich alle Daten und Programmeinstellungen mit wenigen Mausklicks wiederherstellen. Dies umfasst auch das Windows-Adressbuch, die Firefox- und Internet-Explorer-Favoriten sowie die Verknüpfungen auf der Outlook-Leiste.

Backup-Jobs lassen sich individuell konfigurieren, indem der Benutzer die zu sichernden Elemente einzeln auswählt. Anschließend kann diese Einstellung als Batch-Datei oder als Verknüpfung gespeichert werden, um alle späteren Sicherungen zu automatisieren. Der Vorgang läuft dann beispielsweise bei jedem Windows-Start automatisch ab, oder der Benutzer stößt ihn per Doppelklick selbst an. Komfort gibt es auch beim Zurückspielen von Backups: Outlook Backup zeigt alle verfügbaren Sicherungsdateien an, anschließend kann der Benutzer wählen, welche Daten und Einstellungen er tatsächlich zurückspielen möchte. Outlook Backup kostet als Einzellizenz 35 Euro. (Wolfgang Miedl)

CW-Fazit

Wer Outlook als zentrales Bürowerkzeug einsetzt, kann sich mit Outlook Backup 2.0 vor Ausfällen schützen.