Web

US-Gesellschaft will 22,5-Prozent-Anteil kaufen

Otelo verhandelt mit Bellsouth

30.03.1998
Von 
US-Gesellschaft will 22,5-Prozent-Anteil kaufen

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Düsseldorfer Otelo Communications GmbH führt wieder Verhandlungen mit der Bellsouth Corp. Der US-Carrier werde innerhalb der nächsten Wochen einen Anteil von 22,5 Prozent an dem Joint-venture von RWE und Veba kaufen, so zitiert eine US-Zeitung Veba-Chef Ulrich Hartmann. Otelo bestätigte, daß intensive Beteiligungsgespräche stattfinden. Sie seien jedoch noch nicht abgeschlossen. Seit Cable & Wireless im Februar 1997 sein Otelo-Engagement beendet hat, sind die Muttergesellschaften auf der Suche nach einem neuen Partner. Bellsouth hält bereits 22,5 Prozent an E-Plus.