PC-Kommunikation und Mainframe-Anbindung

Oscar-würdige Software im Neuhaus-Repertoire

15.12.1989

HAMBURG (pi) - Mit der Telekommunikations-Lösung Relay Gold hat sich die Dr. Neuhaus Mikroelektronik GmbH aus Hamburg einen Oscar geangelt: Das Programm war im Juni diesen Jahres von der amerikanischen Software Publishers Association ausgezeichnet worden.

Das nun auch in der Bundesrepublik erhältliche Paket ist laut Neuhaus in der Lage, Komunikationsaufgaben vom Einloggen in eine Mailbox bis hin zum technisch aufwendigen Verteilen von Dateien auf "Hunderte von PCs zu steuern". Auf einer hergestellten Verbindung, bei der Datenkompressions-Funktionen für eine Optimierung der Datenübermittlung sorgen, kann man gleichermaßen senden und empfangen.

Neben der Kommunikation auf PC-Ebene realisiert das Programm auch Mainframe-Anbindungen wie 3270-Emulation oder Filetransfer. Nach Angaben von Neuhaus wird dadurch die Trennung zwischen der standardmäßigen, asynchronen, PC-orientierten Kommunikation und der PC-Mainframe-Ankopplung aufgehoben. Der Preis für die PC-Version von Relay-Gold liegt bei 1198 Mark zuzüglich Mehrwertsteuer.

Informationen: Dr. Neuhaus Mikroelektronik GmbH, Haldensteig 3, 2000 Hamburg 61, Telefon 0 40/55 30 40