Mac-Betriebssystem

OS X 10.8 "Mountain Lion" ist fertig

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Apple hat mit der Verteilung des "Golden Master" von OS X 10.8 "Mountain Lion" an registrierte Entwickler begonnen.
Registrierte Entwickler können den Golden Master von OS X 10.8 "Mountain Lion" bereits herunterladen.
Registrierte Entwickler können den Golden Master von OS X 10.8 "Mountain Lion" bereits herunterladen.
Foto: Apple

"Golden Master" bedeutet, dass Apple das neue Mac-Betriebssystem jetzt als fertig betrachtet. Eine nahezu fertige Version hatten Apple-Developer bereits zur WWDC-Entwicklerkonferenz im Juni erhalten. Für Endkunden gibt es "Mountain Lion" dann aber erst irgendwann später in diesem Monat für knapp 20 Euro im Mac App Store zu kaufen - vorausgesetzt, die Entwickler stoßen nicht doch noch auf unerwartete Probleme mit dem neuen System.

Apple hat auch genauer spezifiziert, auf welchen älteren Macs "Mountain Lion" noch laufen wird. Die Voraussetzungen für ein Update sind ein Mac OS X ab 10.6.8 ("Leopard"), 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und 8 GB Plattenplatz. Außerdem wird folgende Hardware vorausgesetzt:

  • iMac ab Mid 2007

  • MacBook ab Late 2008 Aluminium oder Early 2009

  • MacBook Pro ab Mid/Late 2007

  • MacBook Air ab Late 2008

  • Mac mini ab Early 2009

  • Mac Pro ab Early 2008 sowie

  • Xserve ab Early 2009

Welches Modell man genau hat, kann man im Apple-Menü über den Punkt "Über diesen Mac" und dann Klick auf "Mehr Info" herausfinden.

Apple hat seine Entwickler außerdem dazu aufgerufen, die Mountain-Lion-Versionen ihrer Apps und auch iOS-Apps einzureichen, die von neuen Features in OS X 10.8 wie Game-Center-Gruppen Gebrauch machen. Auch die Sammlung von Entwicklerwerkzeugen "XCode" liegt bereits in der neuen Version 4.4 als Golden Master vor.