Web

-

Ortsgespräche bei Mannesmann Arcor

02.12.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mannesmann Arcor bietet als erstes privates Telekommunikationsunternehmen auch Ortsgespräche für Privatkunden an. In einem Pilotprojekt werden in Stuttgart die ersten Kunden komplett an das Arcor-Netz angeschlossen. Im kommenden Jahr sollen weitere Großstädte folgen. In der Nebenzeit (18 bis neun Uhr) kosten die Ortsgespräche neun Pfennig pro Minute, in der Hauptzeit zehn Pfennig. Die Entscheidung sei getroffen worden, obwohl von der Regulierungsbehörde noch kein Beschluß zum Mietpreis für die Teilnehmeranschlußleitungen vorliege, erklärte Mannesmann.