Web

 

Oracle verlängert Support für Applications 10.7

23.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Auf Druck seiner Anwendergemeinde hat sich Oracle entschlossen, den Support für seine ERP-Suite "Applications 10.7" bis Juni 2003 zu verlängern. Bislang wollte der Datenbankriese die Unterstützung des Legacy-Pakets ein halbes Jahr früher aufkündigen. Außerdem deutet sich eine Entspannung im Verhältnis zur Anwendervereinigung Oracle Applications User Group (OAUG) an. Oracles Marketing-Chef Mark Jarvis erklärte, man verhandele seit einiger Zeit über eine gemeinsame Veranstaltung im kommenden Frühjahr. Seit über einem Jahr war der Hersteller den halbjährlichen OAUG-Konferenzen ferngeblieben und hatte stattdessen die Hausmesse Applications World favorisiert. Die OAUG wiederum hatte sich geweigert, ihr Treffen in den Oracle-Event zur integrieren.