Erfolg für ERP-Kunden

Oracle E-Business Suite erhält GoB-Zertifikat

Vice President Software & SaaS Markets PAC Germany
Auf Druck der Kunden hat Oracle die GoB-Tauglichkeit der ERP-Software "E-Business Suite 12" zertifizieren lassen.

Grundsätzlich erfüllt die Oracle E-Business Suite die Anforderungen, die in den "Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung" (GoB) niedergelegt sind. Was fehlte, war ein entsprechendes Zertifikat. Dies liegt nun vor, nachdem die in der Anwendervereinigung DOAG (Deutsche Oracle-Anwendergruppe) organisierten Kunden erfolgreich Druck auf den Anbieter ausgeübt hatten. Oracle sah zuvor offenbar keine Notwendigkeit, Release 12 zertifizieren zu lassen, da bereits die Version 11i ein solches Zertifikat erhalten hatte. Dass Softwareanbieter es mit den Zertifikaten nicht immer ganz genau nehmen, lesen Sie im Beitrag "Rechnungswesen: Auf Zertifikate achten".

Laut der DOAG ist die Prüfung der Finanzmodule der Oracle E-Business Suite Release 12 erfolgreich beendet worden. Geprüft wurde die GoB-Konformität von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers. Hierzu wurde die Software in den vergangenen Monaten getestet und zum Abschluss die entsprechende GoB-Bescheinigung erteilt.

Wie die DOAG mitteilt, hat Oracle eine Dokumentation für E-Business-Suite-Nutzer mitliefern, die schildert, wie Unternehmen das Finanzmodul einrichten müssen, damit es den deutschen Gesetzen entsprechend funktioniert. Anwender mit gültigem Support-Vertrag steht das besagte Schriftstück zum kostenlosen Download via "Metalink" zur Verfügung (siehe Metalink-Note 412792.1).

Zu den Erweiterungen der E-Business Suite 12 zählen unter anderem integrierte Business-Intelligence-Funktionen.
Zu den Erweiterungen der E-Business Suite 12 zählen unter anderem integrierte Business-Intelligence-Funktionen.

Ferner informiert die DOAG auf der "DOAG 2009 Konferenz + Ausstellung in Nürnberg" am 19. November unter anderem über die GoB-Zertifizierung der ERP-Software. Außerdem können sich Anwender im Rahmen von Expertenseminaren in der "DOAG KonferenzLounge" in Berlin in deutscher (19. und 20. Januar 2010) und englischer (1. und 2. März 2010) Sprache über das Thema informieren.

Die E-Business Suite steht in direkter Konkurrenz zur "SAP Business Suite". Bei beiden Paketen handelt es sich um eine umfangreiche Softwaresammlung für international operierende Unternehmen.