Web

 

Oracle darf Siebel übernehmen

16.11.2005
Das US-Justizministerium erteilt der 5,9 Milliarden Dollar schweren Akquisition seinen Segen.

Der SAP-Rivale Oracle ist bei der geplanten Übernahme des CRM-Spezialisten Siebel Systems ein gutes Stück vorangekommen. Wie der Softwarekonzern mitteilte, haben die US-Kartellbehörden dem Deal zugestimmt. Nachdem nun nur noch das Okay der EU-Kommission aussteht, ist Oracle zuversichtlich, die Transaktion im ersten Quartal 2006 abzuschließen. (mb)