Oracle CRM

Siebel CRM 8.1.1

Oracle aktualisiert seine CRM-Lösung

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Mit "Siebel CRM 8.1.1" hat Oracle die neueste Version seiner CRM-Lösung präsentiert. Sie setzt auf offene Standards und enthält branchenspezifische Self-Service-Angebote sowie neue Tools zum Kundenbindungsmanagement.

Wie Oracle erklärt, ist die neue Version 8.1.1 das zweite wichtige Update von Siebel CRM innerhalb der letzten zwei Jahre, das im Rahmen des "Applications Unlimited"-Programms veröffentlicht wurde. Im aktuellen Release bietet die Software branchenspezifische Self-Service-Angebote für die Kommunikationsbranche und den öffentlichen Sektor. Mit "Siebel Chat" wurde zudem der Einsatz von Multi-Channel-Anwendungen ausgebaut und die Suchfunktion erweitert.

Ferner hat Oracle nach eigenen Angaben "Siebel Self-Service" - inklusive "Siebel eSupport"- und "Siebel eCommerce"-Anwendungen - mit Java-basierenden Applikationen ausgestattet, die auf der Oracle Fusion Middleware aufbauen. Diese Erweiterung von Siebel CRM ins Web soll die Benutzerfreundlichkeit des Systems erhöhen und die Betriebskosten senken. Des Weiteren wurden die Komponenten "Siebel Loyalty", "Siebel Marketing" und "Siebel Sales" in Version 8.1.1 mit neuen Funktionen ausgestattet, berichtet der Hersteller. Ausführliche Informationen zum neuen Release stehen Interessierten auf der Oracle-Website zur Verfügung.