Schneller surfen von unterwegs

Opera Mobile 10 jetzt auch für Windows Mobile

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Eine Beta-Version von Opera Mobile 10 steht ab sofort auch für Windows-Mobile-Smartphones zum kostenlosen Download bereit.

Nach Symbian hat Opera nun auch einen neue Beta-Version seines mobilen Browsers für Windows Mobile veröffentlicht. Nach Angaben der norwegischen Browser-Schmiede erinnert das Tool in Funktionsweise und Erscheinungsbild nicht nur stark an Opera Mini 5 beta und den Opera 10 Desktop Browser. Opera Mobile 10 beta basiert auch technisch auf seinem PC-Pendant, was eine hohe Kompatibilität bei der Darstellung von Web-Inhalten gewährleisten soll.

Der mobile Browser ist für die Navigation via Touchscreen oder Tastatur geeignet und wartet mit einer Vielzahl nützlicher Funktionen auf. Dazu zählen Speed Dial, Tabbed Browsing, ein Passwort Manager sowie - last but not least - die ressourcenschonende Datenkompressionstechnik Opera Turbo.

Opera Mobile 10 beta steht zum kostenlosen Download unter http://www.opera.com/mobile/ oder unter m.opera.com/mobile/ (direkt vom Mobiltelefon) bereit.