Web

 

Opera 7.20 jetzt auch auf Deutsch

06.10.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die aktuelle Windows-Version 7.20 des schlanken und kontinuierlich weiterentwickelten alternativen Webbrowsers "Opera" steht ab heute auch in deutscher Sprache zur Verfügung (~3,3 MB ohne JVM). Der gleichnamige norwegische Hersteller nennt als wichtigste Neuerungen weiteres Fein-Tuning seiner neuen Engine in Sachen Geschwindigkeit und Leistung sowie die Möglichkeit, in der werbefinanzierten Version statt grafische Banner alternativ auch relevante Textanzeigen einzuspielen.

Opera wird als Shareware vertrieben. Die bei kostenloser Nutzung in der oberen rechten Ecke eingeblendete Werbung verschwindet nach Erwerb eines Lizenzschlüssels für 39 Dollar (verschiedene Rabatte sind möglich). Danach gibt es außerdem persönlichen Support sowie sechs Monate kostenlosen Zugriff auf "Operamail Premium". (tc)