Web

 

Opera 5 für den Mac ist da

09.01.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der norwegische Browserhersteller Opera hat am heutigen Mittwoch die finale Version seines Browsers in der Version 5 für das klassische Mac-OS zum Download bereit gestellt. Der schlanke Browser unterstützt Mac OS 7.5.3 bis 9.2 und verfügt über Funktionen wie eine ausgefeilte Favoritenverwaltung, einen Cookie- und Passwort-Manager sowie flexible Gestaltungsmöglichkeiten. Dean Kakridas, Vice President Desktop Products von Opera, bedankte sich bei der großen Zahl der Betatester, die das Unternehmen beim Ausbügeln von Bugs unterstützt habe. Nach dem Download können die Anwender die Software 30 Tage lang kostenlos nutzen. Anschließend wird eine Registrierung für rund 40 Dollar fällig. Wer nicht zahlen will, kommt auch zum Zuge - allerdings muss er Werbung in der Menüleiste hinnehmen. (ka)