Web

 

OpenOffice.org 1.1.3 ist fertig

05.10.2004

Zwar arbeiten die Entwickler der quelloffenen Bürosuite OpenOffice.org schon eifrig an der neue Code-Line 2.0, für die aktuelle Version haben sie aber zwischenzeitlich ein Wartungsupdate auf Release 1.1.3 veröffentlicht. Die englischsprachigen Ausführungen für Windows, Linux und Solaris stehen bereits zum Download bereit, die deutschsprachig lokalisierten sollen noch diese Woche folgen.

Das Update behebt vor allem kleinere Fehler und beseitigt darüber hinaus in Linux- und Solaris-Umgebungen ein Sicherheitsleck, bei dem man unter Umständen gezipte zwischengespeicherte Dateien aus dem temp-Verzeichnis unautorisiert auslesen konnte. Ausführlich dokumentiert sind die Änderungen in den Release Notes. (tc)