Web

 

Open Text hat 75 Prozent von Ixos

09.02.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die kanadische Open Text hat zu Beginn der bis zum 19. Februar laufenden zweiwöchigen Verlängerungsfrist für ihre Übernahme der Ixos Software AG inzwischen 74,51 Prozent von deren Aktien zugesagt bekommen (davon gut 92 Prozent im Tausch gegen Open-Text-Aktien und -Optionen).

Open Text erwartet daher, dass es die Zahlen von Ixos ab 1. März 2004 konsolidiert ausweisen wird. Entsprechend haben die Kanadier neue Prognosen für das laufende dritte Quartal, das vierte Quartal sowie das kommende Geschäftsjahr veröffentlicht. Für das am 31. Mai endende Q3 werden 80 bis 90 Millionen Dollar Umsatz und 18 bis 24 Cent Pro-forma-Gewinn avisiert, im Q4 (in dem die Zahlen von Ixos erstmals voll einfließen) dann Einnahmen zwischen 100 und 110 Millionen Dollar sowie 24 bis 30 Cent je Anteilschein Pro-forma-Profit. Im am 1. Juli beginnenden Fiskaljahr 2005 soll der Umsatz 420 bis 450 Millionen Dollar erreichen und unterm Strich ein Pro-forma-Ergebnis von einem bis 1,20 Dollar herauskommen. (tc)