Web

 

Open Text bringt Collaboration-Plattform

09.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der kanadische Softwareanbieter Open Text hat mit "Livelink Touchpoint" eine Collaboration-Plattform vorgestellt, die Funktionsbausteine wie Web-Konferenzen, Weblogs, virtuelle Arbeitsräume für Teams, Instant-Messaging und Anzeige der Online-Präsenz (Presence Awareness) in einem Produkt vereint. Die Features sind über eine einheitliche Oberfläche zugänglich.

Livelink Touchpoint setzt auf der "Livelink ECM Services Architecture" auf, einer Entwicklungsplattform für Enterprise-Content-Management-Lösungen (ECM), die der Hersteller Anfang Dezember vorgestellt hatte.

Viele Anbieter von ECM-Lösungen erweitern ihre Angebote um Collaboration-Module oder übernehmen entsprechende Hersteller. Open Text hatte bereits im Jahr 2002 mit "Meeting Zone" erste Funktionen dieser Art für seine Dokumenten- und Knowlegde-Management-Lösung Livelink auf den Markt gebracht.

Open Text hatte die deutschen Content-Management-Spezialisten Ixos Software und Gauss Interprise übernommen, um so sein bisheriges Portfolio um bessere Web-Content-Management-, Archivierungs- und Dokumenten-Management-Funktionen zu erweitern. (fn)