Web

 

Open-Source-Preise vergeben

30.07.2007
Bei den "Community Choice Awards" der Sourceforge-Entwickler gab es zwölf Gewinner in elf Kategorien – und noch ein paar Kuriositäten mehr.

Die Regeln waren einfach: Auf Sourceforge, dem größten Web-Register für Open-Source-Projekte, konnten seine rund 1,6 Millionen eingetragenen Entwickler ihre Favoriten unter den mehr als 150.000 registrierten Community-Projekten benennen. In einer ersten Runde nominierten sie einen Monat lang die besten zehn Projekte in jeweils elf Kategorien; dann ging es Ende letzter Woche zur Abstimmung.

And the winners are:

  • Bestes Projekt insgesamt: "7-Zip"

  • Bestes neues Projekt: "eMule" und "Launchy"

  • Bestes Entwickler-Tool: "TortoiseSVN"

  • Bestes Projekt für Unternehmen: "Firebird"

  • Bestes Spieleprojekt: "ScummVM"

  • Bestes Multimedia-Projekt: "Audacity"

  • Bestes Communications-Projekt: "phpBB"

  • Bester User-Support: "Firebird"

  • Bestes technisches Design: 7-Zip

  • Kollaborativstes Projekt: "Azureus"

  • Bestes Administrations-Tool: "phpMyAdmin"

Dabei fällt auf, dass gleich zwei beste neue Projekte ausgezeichnet wurden: eMule, der Client für Peer-to-Peer-File-Sharing, bekam die meisten Stimmen, aber das Projekt wurde schon 2002 bei Sourceforge registriert. Also wurde die Nummer zwei auch gleich ausgezeichnet. Die aber, Launchy, ist ein Applikationsstarter für Windows – und auch 7-Zip ist ein Programm zur Archivierung von Dateien unter diesem Betriebssystem. Mangelnde Windows-Affinität wird man der Community nicht mehr nachsagen dürfen.

Mat Asay, eine Open-Source-Koryphäe mit Novell- und Alfresco-Background, merkt in seinem Blog noch mehr wunderliche Aspekte an: So dürfte Firebird in Unternehmensumgebungen wohl äußerst rar sein. Azureus und eMule sind besonders beliebt, wenn es darum geht, sich digitale Dinge, vulgo "content", zu "teilen". Die meisten der ausgezeichneten Projekte seien "für eine begrenzte Funktion sehr gut" und "geeky", frotzelt Asay: "Habe ich schon angemerkt, dass die Sourceforge-Anwender Entwickler sind?" (ls)