Web

 

Online-Werbung trotzt dem Trend

23.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die deutschen Online-Werbeausgaben sind im ersten Halbjahr verglichen mit 2001 um 5,4 Prozent gestiegen. Insgesamt wurden in dem Zeitraum 114,2 Millionen Euro investiert, so die Marktforscher von Nielsen Media Research. Lediglich in den Monaten Januar und Februar lagen die Umsätze unter dem Wert des Vorjahres; im Juni betrug das Wachstum gegenüber 2001 etwa 20 Prozent. Über alle Branchen hinweg belief sich der Anteil der Web-Annoncen auf 1,4 Prozent der Gesamtwerbeetats. Als vorbildlich internet-affin präsentieren sich die IT-Dienstleister: Sie investieren ein Viertel ihrer Werbeausgaben in Banner und andere Online-Werbeformen. (ajf)