Web

 

Online-Shop Douglas verkauft teure Düfte

18.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Als erster Internet-Vertrieb hatDouglasbeauty.com, der Online-Shop von Douglas, die Erlaubnis von führenden Parfümherstellern erhalten, Markenprodukte über das Web zu verkaufen. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, sei Douglas ab sofort autorisiert, exklusive Duftstoffe der Firmen Lancaster, Elizabeth Arden und Juvena über die Website anzubieten. Unter das Angebot fallen so bekannte Marken wie Jil Sander, Joop, Davidoff und Chopard. Insgesamt umfasst die Produktpalette rund 2000 Markenartikel. Hintergrund der Vereinbarung ist nach einem Bericht des Magazins "Wirtschaftswoche" die Absprache einiger Parfümhersteller, nur noch solche Internet-Shops zu beliefern, die unter gleichem Namen auch reguläre Filialen betreiben. Douglas unterhält im gesamten Bundesgebiet rund 400 Parfümerien.