Web

 

Online-Poker begeistert vornehmlich junge Generation

01.08.2007
Von pte pte
Online-Poker boomt in Deutschland in erster Linie bei der jungen Generation unter 30 Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des bwin-Portals PokerRoom.com http://www.pokerroom.com . Rund ein Viertel der unter 30-jährigen Deutschen gab dabei an, gerne das Online-Pokern auszuprobieren. Zwölf Prozent aus dieser Altersgruppe haben schon mindestens einmal aktiv im Internet gepokert. Mit zunehmendem Alter lässt die Online-Spielfreude allerdings rapide nach.

Laut Umfrage sind 70 Prozent der Online-Poker-Fans noch unter 30 Jahre. In der Gruppe der 40- bis 59-Jährigen zeigen nur magere drei Prozent Interesse an dem Internet-Glücksspiel. Noch verschwindender wird die Begeisterung bei den über 60-Jährigen. Unter den Umfrageteilnehmern fanden sich gerade einmal zehn Personen in dieser Altersgruppe, die am Online-Poker Freude haben.

Bei jenen, die das Pokern im Netz erst einmal für sich entdeckt haben, scheint das Spiel schnell an Beliebtheit zu gewinnen. Laut Studie wollen viele Nutzer, die sich die Grundregeln angeeignet haben, ihr Können online erweitern. Acht Prozent der unter 30-Jährigen spielen mindestens einmal pro Woche Online-Poker. Allein bei PokerRoom.com sind derzeit rund elf Mio. User weltweit registriert. (pte)