Web

 

Online-Jobbörsen immer populärer

28.12.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der "Stern" hat eine Broschüre mit aktuellen Daten zu Online-Stellenbörsen veröffentlicht. Demnach nutzen bereits 4,71 Millionen Deutsche (7,4 Prozent der Gesamtbevölkerung) das Internet zur Jobsuche. 610.000 davon haben konkret auf Angebote reagiert; die Mehrzahl (4,2 Millionen) nutzen das Internet vornehmlich als Informationsquelle.

Besonderen Wert legen die Befragten auf eine ausführliche Stellenbeschreibung (79 Prozent) und komfortable Suchfunktionen (78 Prozent). Bei der Internet-Nutzung sind Hochgebildete, 20- bis 29-Jährige, Leitende Angestellte sowie Azubis überdurchschnittlich vertreten. Die bekannteste Online-Jobbörse ist übrigens Arbeitsamt.de, das einen Bekanntheitsgrad von 91 Prozent in der Gesamtbevölkerung erreicht.

Ein bisschen Werbung in eigener Sache können wir Ihnen an dieser Stelle leider nicht ersparen: Schauen Sie doch einmal bei Jobuniverse.de vorbei, der IT-Stellenbörse der COMPUTERWOCHE. Seit kurz vor Weihnachten präsentiert sich das Angebot in neuem Gewand und mit zahlreichen Funktionen zur Personalisierung.