Web

 

Online-Bank Egg verdreifacht Verlust

24.02.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die britische Internet-Bank Egg Plc. hat ihren Nettoverlust im vergangenen Jahr auf 91,4 Millionen Pfund (knapp 133 Millionen Euro) nahezu verdreifacht. Ursache dafür war in erster Linie der im Sommer 2004 beschlossene Ausstieg aus dem französischen Markt. In Großbritannien konnte der mehrheitlich zum Versicherer Prudential Plc. gehörende Online-Finanzdienstleister seinen Vorsteuerprofit dagegen leicht auf 74 Millionen Pfund (etwa 104,5 Millionen Euro) anheben. Der Umsatz im Heimatland legte dank der gestiegenen Nachfrage nach Krediten und Versicherungen um 19 Prozent auf 497,6 Millionen Pfund (etwa 703 Millionen Euro) zu. (mb)