Web

 

Oneview.de verwaltet Bookmarks online

22.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die selbsternannte "Bookmark-Community" Oneview.de hat ihren Dienst optisch und technisch generalüberholt. Mittels Oneview können Internet-Nutzer ihre Lesezeichen online vorhalten und somit auf beliebigen Rechnern nutzen. Gleichzeitig bietet das System die Möglichkeit, ausgewählte Lesezeichen öffentlich zugänglich zu machen und mit anderen Nutzern auszutauschen. Seit neuestem kooperiert Oneview auch mit T-Online, dem Online-Dienst der Deutschen Telekom. Dort ist die Bookmark-Verwaltung auf dem neuen Spaß-Portal "fun@t-online" zu finden.