Microsoft Office in der Cloud

Office Web Apps - Microsoft Office online nutzen

Thomas Joos ist freiberuflicher IT-Consultant und seit 20 Jahren in der IT tätig. Er schreibt praxisnahe Fachbücher und veröffentlicht in zahlreichen IT-Publikationen wie TecChannel.de und PC Welt. Das Blog von Thomas Joos finden Sie unter thomasjoos.wordpress.com.
Die Online-Versionen der Office-Anwendungen Word, Excel, PowerPoint und OneNote bietet Microsoft als sogenannte Office Web Apps kostenlos im Internet an. Firmen können die Web Apps auch im Unternehmen über SharePoint-Server zur Verfügung stellen.
Büroanwendungen aus dem WWW.
Büroanwendungen aus dem WWW.
Foto: Microsoft

Mit Googles Apps können Unternehmen für 40 Euro im Jahr pro Nutzer und Privatanwender kostenlos, aber werbefinanziert mit Anwendungen, wie zum Beispiel Text & Tabellen, in einem Webbrowser arbeiten, Als Antwort darauf bietet Microsoft die neuen Office Web Apps jetzt auch kostenlos im Internet an.

Mit Office Web Apps stehen Anwendern vollkommen kostenlos die wichtigsten Office-2010-Anwendungen online zur Verfügung. Dateien lassen sich im Internet auf SkyDrive oder auf der lokalen Festplatte speichern. Eine lokale Installation von Anwendungen oder Webbrowser-Funktionen ist nicht notwendig. Unternehmen, die Office 2010 Professional Plus oder Standard lizenzieren, dürfen Office Web Apps außerdem auf SharePoint Server 2010 installieren und auf diese Weise im Unternehmen zur Verfügung stellen.

Mit den Online-Versionen von Word, Excel, PowerPoint und OneNote lässt sich nahezu genauso arbeiten wie mit den Offline-Versionen der Produkte - allerdings mit deutlich eingeschränkter Funktionalität.

Die Neuerungen der Anwendungen von Office 2010 erläutert Ihnen ausführlich der Beitrag Alle Details zum neuen Microsoft Office 2010. Darüber hinaus empfehlen wir die Lektüre der Schritt-für-Schritt-Anleitung SharePoint Server 2010 richtig installieren.