Web

 

Oblicore expandiert nach Europa und Deutschland

13.04.2004

Die US-Firma Oblicore, spezialisiert auf Software für Service-Level-Management (SLM), hat nach eigenen Angaben neun Millionen Dollar Series-B-Venture-Capital von JVP und Favonius Ventures für den Ausbau ihrer Vertriebsstruktur erhalten. Neben einer Europazentrale in Belgien ist Oblicore seit Ende vergangenen Jahres auch mit einer Vertriebniederlassung in München präsent. Die Software "Guarantee" erfülle alle ITIL-Richtlinien für SLA-Verwaltung sowie -Reporting und sei bereits bei mehreren deutschen Kunden im Einsatz, heißt es weiter, darunter TDS und dem E.ON-CGEY-Joint-Venture is:energy. In Europa gehören überdies France Télécom, Belgacom, Telindus und Dimension Data zu den Referenzkunden.

Oblicore wurde im Jahr 2000 gegründet und hat Vertriebs- und Support-Zentren in Columbia und Brüssel. Das Entwicklungszentrum der Firma befindet sich in Israel. Weltweit beschäftigt Oblicore derzeit knapp 50 Mitarbeiter. "Wir sind aber kein typischer Newcomer, wie unsere Kundenliste verdeutlicht", meint Urs Hardekopf, Sales Director Germany. Man sei angetreten, um die Nummer eins im Bereich SLM und Business Process Performance Management zu werden. (tc)