Web

 

ObjectWeb und Apache kooperieren bei J2EE-Zertifizierung

09.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das ObjectWeb-Konsortium und die Apache Software Foundation (ASF) haben eine Technologiepartnerschaft geschlossen. Profitieren sollen vor allem die Entwicklungen der Java-Applikations-Server "Jonas" (ObjectWeb) und "Geronimo" (ASF) für die die J2EE-1.4-Zertifizierung (Java 2 Enterprise Edition) im kommenden Jahr angestrebt ist.

Um den Technologietransfer zu gewährleisten, muss das ObjectWeb-Konsortium seine Lizenzbedingungen ändern. Die bislang verwendete LGPL (GNU Lesser General Public License) ermöglicht die Nutzung von Jonas-Komponenten mit Geronimo nicht. Die ASF dagegen veröffentlicht ihre Entwicklungen unter der "Apache Open Source License", die deren Verwendung in Drittprojekten gestattet.

ObjectWeb stellt zwei Komponenten zur Verfügung. Der "Java Open Transaction Manager" (JOTM) und das Java Bytecode Manipulation Framework "ASM" sind ab sofort unter BSD-Lizenzbedingungen (Berkeley Software Distribution) verfügbar. Im Gegensatz zu GNU-Lizenzen gestattet sie es, Entwicklungen ohne Zugriffsmöglichkeit auf den Quellcode weiterzugeben. (lex)