o2 XDA Comet kommt Ende September in den Handel

05.09.2007
Ende September bringt o2 mit dem Comet ein weiteres Modell der XDA-Familie auf den Markt. Das Gerät erinnert vor allem optisch an den XDA Atom, beim Innenleben hat sich jedoch einiges getan: HSDPA, WLAN, 1 GB Speicher und Windows Mobile 6 Professional runden das Bild eines kompakten und zugleich hochwertigen Smartphones ab. Ende September erscheint der XDA Comet im Handel.

Im Herbst 2005 zeigte CNet Asia den Nachfolger des XDA II mini mit dem klangvollen Namen XDA Atom. Verglichen mit dem HTC magician fiel sofort die verringerte Größe ins Auge. Knapp ein Jahr später, im Juni 2006, folgte dann die Präsentation des Atom Exec auf der CommunicAsia. Erneut musste ein Jahr vergehen, bis das Gerät auch in Deutschland in den Handel kommt, diesmal unter der Bezeichnung XDA Comet.

Im Vergleich zum früheren Modell hat der Hersteller allerdings in seine Wunderkiste gegriffen und das Smartphone mit aktuellsten Komponenten modifiziert. Herausgekommen ist das bislang schnellste Endgerät im Portfolio des Münchner Netzbetreibers, das sich auch im Vergleich zur Konkurrenz nicht verstecken muss.

Inhalt dieses Artikels