o2 Helen: Neues Smartphone mit Windows Mobile 6

25.06.2007
Der Netzbetreiber o2 könnte schon bald ein neues Smartphone in sein Portfolio aufnehmen. Der Nachfolger des o2 Stealth bietet einen Kompromiss aus Business- und Multimedia-Phone und macht mit einem ungewöhnlichen Formfaktor auf sich aufmerksam. Außerdem kommen erstmals in einem o2-Smartphone berührungsempfindliche Sensoren als Tasten zum Einsatz.

In einem arabischen Windows-Mobile-Forum wurde ein neues Smartphone für o2 vorgestellt, dass mit seinem ungewöhnlichen Formfaktor auf sich aufmerksam macht. Das o2 Helen genannte Gerät - wahrscheinlich nur der Codename - ist ein Slider, dessen Funktionstasten unter der numerischen Tastatur platziert sind. Das soll die Einhand-Bedienung vereinfachen, da der Slider durch diese Anordnung besser ausbalanciert is - die Ähnlichkeit mit dem N91 ist unverkennbar. Zudem werden erstmals berührungsempfindliche Sensoren verwendet, die Blau hinterleuchtet sind.

Als Betriebssystem kommt Windows Mobile 6 Professional zum Einsatz, was die Möglichkeit der Bedienung über einen Touchscreen nahelegt. Das Display ist 2,4 Zoll groß und stellt bei einer Auflösung von 240x320 Pixeln bis zu 65.536 Farben dar. Angetrieben wird das o2 Helen von einem 520 MHz schnellen Marvell-PXA270-Prozessor, dem 64 MB RAM zur Verfügung stehen. 256 MB ROM, erweiterbar durch MicroSD-Karten, wurden als interner Speicher eingebaut.

Inhalt dieses Artikels