O2 ganz hip mit MTV und in2movies

14.03.2007
In Hannover stellt o2 zwei neue Kooperationen vor: mit MTV wurde ein Package geschnürt, das die Songdatenbank erweitert und den Zugriff auf Lieder mit dem Handy komfortabler gestaltet. Zusammen mit dem Portal in2movies wird die Nutzung von o2 DSL erweitert, denn hier kann der User Topfilme rund um die Uhr auf seinen Rechner downloaden.

Neben einiger weniger aber dennoch durchaus spannender Endgeräte, wird auf der in Hannover stattfindenden CeBIT natürlich auch der komplette Mobilfunkmarkt und seine Neuheiten behandelt. Und auch wenn sich die Hersteller rar machen, die Netzbetreiber sind und bleiben der Messe treu. Deutschlands kleinster, o2, präsentiert unter anderem zwei neue Kooperationen, mit denen zum Einen die Musik-, zum anderen die Filmfreunde ihre wahre Freude haben werden.

o2 und der Musiksender MTV werden im Sommer das "MTV Music Pack" launchen. Soll heißen: o2 Kunden können sich wöchentlich kostenlos die aktuellen MTV Top10 auf ihr Handy oder den Rechner laden und so lange sie wollen die aktuellsten Videoclips ihrer Lieblingskünstler ansehen. Zusätzlich gibt es natürlich auch hier, neben der inzwischen 600.000 Musiktitel umfassenden Bibliothek, Zusatzfeatures wie Klingeltöne und Wallpapers. Das Paket können Neu- und Bestandskunden zu einem normalen Tarif hinzubuchen, ein Preis wurde zwar noch nicht genannt - dafür ein Lockvogel-Schmankerl verraten: wer das Package bucht, bekommt einen Rabatt auf alle Songs aus dem o2 Music-Shop.

Inhalt dieses Artikels