Web

 

Nvidia verklagt 3dfx

30.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der kalifornische Grafikkartenanbieter Nvidia hat seinen Konkurrenten 3dfx wegen Patenrechtsverletzung in fünf Fällen verklagt. Angeblich verwendet 3dfx in seinen Grafikkartenserien "Voodoo3", "Voodoo4" und "Voodoo5" sowie in seiner Chip-Familie "VSA-100" eine von Nvidia patentierte Technik. In der Anklageschrift vor einem Bezirksgericht in North Carolina fordert Nvidia, mittels einer gerichtlichen Verfügung die Herstellung und den Verkauf der fraglichen Produkte bis auf weiteres zu unterbinden. Auch eine finanzielle Wiedergutmachung wird angestrebt.