Web

 

Nur Text: Infoseek beschleunigt mobile Suche

04.07.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Suchmaschine Infoseek, die hierzulande von der WSI Webseek Infoservice GmbH & Co. KG betrieben wird, hat einen neuen Service für mobile Nutzer etabliert: Die Textsuche kommt vollständig ohne zu übertragende Grafiken oder Banner aus und eignet sich damit nicht zuletzt für mobile Endgeräte mit schmalbandigem Netzzugang. Die Datenmenge der Treffer-Seite beträgt laut Anbieter rund 10 KB und ist damit deutlich kompakter als üblich. WSI Webseek ist ein Joint Venture von Infoseek USA, T-Online International, Axel Springer Verlag sowie Holtzbrinck Networxs.