Web

 

NPD Group: Mittelstand investiert stärker in IT

18.05.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das US-Marktforschungsinstitut NPD Group erwartet, dass mittelständische Unternehmen in diesem Jahr mehr Geld für IT-Anschaffungen in die Hand nehmen. Eine Online-Umfrage unter 1000 zufällig ausgewählten IT-Profis ergab, dass das IT-Budget von Firmen mit fünf bis 99 Beschäftigen im Schnitt um elf Prozent gegenüber dem Vorjahr ansteigen wird. Bei mittelgroßen Unternehmen mit weltweit 100 bis 1000 Mitarbeitern erwartet die NPD Group sogar ein Wachstum um 15 Prozent. 2004 hatten die Firmen allerdings noch 20 beziehungsweise 25 Prozent mehr Geld in ihre IT investiert als im Vorjahr.

Von den drei Hauptkategorien macht der Servicebereich den größten Sprung. Laut Umfrage wächst sein Anteil am gesamten IT-Budget von 20 auf 25 Prozent. Im Bereich Hardware ziehen die Investitionen von kleinen Unternehmen in Desktops und Notebooks entgegen dem allgemeinen Trend deutlich an - von 17 Prozent auf 30 Prozent. (mb)