Web

 

Novell übertrifft knapp die Erwartungen

16.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Novell hat für das erste Quartal seines laufenden Fiskaljahres einen Gewinn von einem Cent pro Aktie ausgewiesen und damit die Erwartungen der Analysten um einen Penny übertroffen. Der Quartalsumsatz betrug 245 Millionen Dollar, ein merklicher Rückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum (316 Millionen Dollar), in dem die Company vom Problem 2000 profitieren konnte. Chief Executive Officer Eric Schmidt kommentierte: "Wir erwarten für das erste Halbjahr gegenüber dem Vorjahr schlechte Vergleichswerte. Das liegt an unserem Wandel zum Anbieter von Netz-Service-Software."