Web

 

Novell stellt standardmäßig Gnome ein

10.11.2005
Novell stellt bei allen zukünftigen (Linux-)Produkten Gnome als Standard ein. KDE wird aber auch weiterhin zur Verfügung gestellt.

Nachdem Gerüchte über eine exklusive Umstellung auf Gnome die Runde gemacht hatten, sieht sich Novell zu einer Klarstellung genötigt: Man habe in Abstimmung mit seinen Kunden entschieden, sowohl Gnome als auch KDE weiterhin in allen Produkten von Novell zur Verfügung zu stellen. Beide Oberflächen würden auch in Zukunft weiterentwickelt, der Support bleibe uneingeschränkt gewährleistet.

"Die einzige Neuerung besteht darin, dass bei allen zukünftigen Produkten Gnome als Standard eingestellt ist", erklärte Holger Dyroff, Vice President Product Management Linux Platforms. "Ein Wechsel auf KDE ist allerdings einfach." (tc)