Web

 

Novell, Red Hat und Sun unterstützen AMDs Dual-Core-Pläne

08.09.2004

Advanced Micro Devices (AMD) hat für seine Dual-Core-Pläne bereits Rückendeckung von den Betriebssystem-Herstellern Novell/Suse, Red Hat und Sun Microsystems erhalten. Die entsprechende Ankündigung erfolgte sicher nicht zufällig am gleichen Tag wie die Eröffnung des Intel Developer Forum (IDF) in San Francisco, das ebenfalls ganz im Zeichen von Multicore-Technik steht.

AMD hatte bereits in der vergangenen Woche eine Version des Opteron mit zwei CPU-Kernen in einem "Proliant DL585" von Hewlett-Packard demonstriert. Dual-Core-Prozessoren für Uniprozessor- bis Acht-Wege-Server will das Unternehmen Mitte kommenden Jahres herausbringen, PCs mit zwei Cores sollen im zweiten Halbjahr 2005 erhältlich sein.

Die frühe Ankündigung von Novell, Red Hat und Sun ist für AMD nicht zuletzt in seinem ewigen Wettstreit mit Intel von großer Bedeutung. Kunden der drei Anbieter können darauf vertrauen, dass diese schon jetzt an den nötigen Anpassungen ihrer Betriebssysteme an die neue Technik arbeiten. (tc)