Web

-

Novell kündigt Unterstützung für Microsoft-Anwendungen an

23.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Novell scheint im Groupware-Bereich eine neue Strategie zu verfolgen. Die neuen Tools des Netzwerkers integrieren jetzt auch Produkte seines ärgsten Mitbewerbers Microsoft. "Curacao" soll bestehende Groupwise-Kunden davon abhalten, ganz nach Microsoft Exchange und Windows NT zu migrieren. Mit dem Produkt greifen Anwender von Microsofts Groupware-Client "Outlook" auf Novells "Groupwise"-Server zu. Mit "Magellan" können "Webpublisher"-Kunden zukünftig auch Autorenwerkzeuge anderer Hersteller – wie zum Beispiel Microsofts Office 2000 – verwenden. Webpublisher ist eine Serversoftware von Novell, mit der Groupwise-Dokumente direkt im Web abgelegt werden. Curacao und Magellan sollen im zweiten Quartal 1999 auf den Markt kommen.