Web

 

Novell feuert CEO Messman und CFO Tibbetts

22.06.2006
Novells Verwaltungsrat hat Firmenchef Jack Messman (66) und Finanzchef Joseph Tibbetts (53) mit sofortiger Wirkung entmachtet. Neuer CEO wird Ron Hovsepian (45).
Ron Hovsepian ist neuer Chef von Novell.
Ron Hovsepian ist neuer Chef von Novell.

Beide Manager verlassen das Unternehmen mit Wirkung zum 21. Juni, heißt es in einer Pressemitteilung. Ronald Hovsepian (45) wurde zum neuen Chief Executive Officer (CEO) ernannt und außerdem in den Verwaltungsrat berufen. Er war seit Oktober vergangenen Jahres President und Chief Operating Officer (COO) des Unternehmens.

Den CFO-Posten übernimmt vorerst Dana Russell, Vice President Finance and Corporate Controlling. Außerdem wurde Thomas Plaskett, seit Ende 2002 Mitglied des Board of Directors, zum Non-executive Chairman ernannt. Messman bleibt noch bis Ende Oktober im Verwaltungsrat von Novell.

Von der neue Führung erhofft sich das Unternehmen, dass sie den Sinkflug seiner Aktie (minus 34 Prozent in diesem Jahr) stoppen kann. Strategisch hat sich Novell weiterhin den Übergang von seiner Netware-Legacy zu Linux-basierenden Produkten sowie Identitäts- und Ressourcenverwaltung auf die Fahnen geschrieben. Es setzt dabei nicht zuletzt auf seine Expertise bei der Unterstützung gemischter Umgebungen.

Die heutige Novell ist das Produkt der Fusion der früheren gleichnamigen Softwarefirma mit dem Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen Cambridge Technology Partners (dessen Chef Messman war). Beide Firmen sahen in dem Zusammenschluss eine Chance für eine bessere Zukunft. Novell hatte mit seinem Kernprodukt Netware immer mehr Kunden an Microsoft verloren und entschied sich vor einigen Jahren dann, Linux-Distributor zu werden. Es übernahm dazu mit der deutschen Suse Linux die Nummer zwei im Markt. (tc)