Web

 

Novartis entscheidet sich für SAP

17.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Schweizer Novartis AG will ihre Legacy-Systeme in 50 Ländern mit einheitlichen Applikationen auf Basis der mySAP Business Suite ausrüsten. Von der Umstellung betroffen sind die Bereiche Human Resource (HR), Supply Chain Management (SCM) und Customer Relationship Management (CRM). Mit der Einführung des HR-Moduls spielen die Unternehmensteile "Pharmazie" und "Consumer Health" in den USA und der Schweiz die Vorreiterrolle. Zudem hat sich Novartis für die weltweite Einführung des SAP "Business Information Warehouse" entschieden, um das Reporting der einzelnen Niederlassungen zu vereinheitlichen. (ho)