Web

 

Nortel zahlt drei Milliarden Dollar für Laserfabrik von JDS Uniphase

06.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der kanadische Netzausrüster Nortel Networks übernimmt für bis zu drei Milliarden Dollar in Aktien die Schweizer Niederlassung des Konkurrenten JDS Uniphase samt einem dazugehörigen Ableger in Poughkeepsie im US-Bundesstaat New York. JDS entwickelt und fertigt an den verkauften Standorten die strategische wichtigen 980-Nanometer-Pumplaserchips, die bei der Verstärkung von Lichtsignalen bei der Glasfaserübertragung zwischen Städten oder Gebäudekomplexen verwendet werden.