Web

 

Nominum bringt ENUM-basierendes Routing-Verzeichnis

14.03.2006
Der US-Hersteller Nominum kündigt heute das angeblich erste komplette Routing-Directory für IP-Anwendungen an.

"Navitas" soll damit VoIP (Voice over IP = Internet-Telefonie) und fortschrittliche Internet-Protocol-basierende Kommunikation über separate Netze hinweg ermöglichen. Die ENUM-basierende (Telephone Number Mapping = Übersetzung von Telefonnummern in Internet-Adressen) Lösung verspreche besseren Einblick in die Routing-Infrastruktur entstehender VoIP-Peering-Architekturen und IP-Multimedia-Subsysteme. Dies soll laut Hersteller günstige und hochwertige Internet-Telefonie und andere Dienste ermöglichen.

Netzbetreiber sollen mittels Navitas Routing-Informationen von IP-Services organisieren und verwalten sowie darauf reagieren können. Es stellt die nötigen Informationen bereit, um lokale Nummernportabilität zu ermöglichen, von SIP nach URI zu übersetzen sowie Sessions zwischen IP-Netzen zu routen. (tc)