Web

 

Nokia unterstützt künftig auch SD-Karten

14.09.2004

Nokia will einer Mitteilung zufolge dem Branchenkonsortium SD Card Association beitreten und die kompakten Flash-Speichermedien künftig auch in seinen Geräten einsetzen. Eine diesbezügliche Lizenz hat der finnische Handy-Weltmarktführer bereits unterzeichnet. Man werde aber auch die derzeit genutzten Multimedia-Cards (MMC) weiterhin unterstützen, erklärte Nokia.

MMC- und SD-Karten sind praktisch gleich groß. SD verfügt aber über ausgefeiltere Sicherheits- und I/O-Technik, weswegen dafür auch Lizenzkosten anfallen (MMC ist Royalty free). Das SD Card Consortium wurde im Jahr 2000 von Matshushita Electric ("Panasonic"), SanDisk und Panasonic aus der Taufe gehoben und zählt inzwischen schon über 700 Mitglieder. (tc)