Web

 

Nokia übernimmt DSL-Spezialisten

09.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der finnische Telekommunikationskonzern Nokia übernimmt DiscoveryCom für 220 Millionen Dollar in Aktien. Das US-Unternehmen entwickelt vor allem Lösungen, die Providern die Installation von DSL-Diensten (Digital Subscriber Line) ermöglicht. Der Service bietet dem Benutzer einen schnelleren und verhältnismäßig günstigen Zugang zum Internet. Die Akquisition soll voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen sein.