Software-Update für Nokia N8, E7, C7 und C6-01

Nokia stellt Symbian Anna zum Download bereit

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Der finnische Handy-Hersteller macht die neue Symbian-Version Anna vier Monate nach der Vorstellung auch für ältere Nokia-Smartphones verfügbar.

Wie das Unternehmen bekannt gab, können sich Nutzer eines Nokia N8, Nokia E7, Nokia C7 oder Nokia C6-01 Symbian Anna ab sofort über die Ovi Suite via PC auf ihr Smartphone herunterladen. Kunden, denen Anna derzeit noch nicht zur Verfügung steht, will Nokia das Update schnellstmöglich bereitstellen.

Das (noch) aktuelle Consumer-Flaggschiff Nokia N8
Das (noch) aktuelle Consumer-Flaggschiff Nokia N8
Foto: Nokia

Die meisten Anwender werden bereits sehnsüchtig auf das erste große System-Update für Symbian 3 gewartet haben. Anna, das auf neueren Geräten wie dem Nokia E6 (Testbericht) bereits vorinstalliert ist, bringt neben einer neuen Nutzeroberfläche mit neugestalteten (sinnigerweise ovalen) Icons auch etliche lang ersehnte Funktionen wie eine virtuelle Qwertz-Tastatur mit Splitscreen-Ansicht (auch im Hochformat), einen überarbeiteten und vor allem schnelleren Browser sowie verbesserte E-Mail- und Kalenderfunktionen.

Zu den insgesamt über 50 Neuerungen gehört außerdem ein unter anderem um IPSEC und SSL-VPN erweitertes Sicherheitspaket sowie die aktuelle Version von Nokia Karten.

Mit dem Update können C7-Nutzer ihre Geräte via NFC kontaktlos koppeln.
Mit dem Update können C7-Nutzer ihre Geräte via NFC kontaktlos koppeln.
Foto: Nokia

Nutzer eines Nokia C7 können sich zudem über die Aktivierung der NFC-Hardware freuen. Im Anschluss sind sie damit nicht nur in der Lage, ihre Geräte mit NFC-fähigem Nokia-Zubehör zu verbinden oder NFC-Tags auszulesen. Sollten gleich mehrere C7-Nutzer aufeinandertreffen, können sie auch ihre Nokia-Smartphones miteinander kontaktlos verbinden, um Kontakte und Fotos zu teilen oder Spiele miteinander zu spielen..