Nokia-Phones bekommen Auflade-Alarm

11.05.2007
Nokia wird in seine Produktpalette einen Alarm integrieren, der den Nutzer dazu animieren soll, das Ladegerät aus der Steckdose zu ziehen, sobald das Handy aufgeladen ist. Die Funktion wird zuerst in massentauglichen Mobiltelefonen integriert.

Die Funktion von Handys, mit nervtötendem Piepsen auf sich aufmerksam zu machen, wenn ihnen langsam aber sicher der Strom ausgeht, existiert schon eine ganze Weile. In Zukunft werden die Mobiltelefone auch aufdringlich, wenn sie aufgeladen sind. Zumindest, wenn es nach Nokia geht. Das finnische Unternehmen hat jetzt angekündigt Telefone herauszubringen, die einen Alarm aussenden, wenn ihr Akku voll ist und sie trotzdem noch eingesteckt sind.

Der Alarm soll die Leute animieren, das Ladegerät von der Steckdose zu trennen und somit Strom einzusparen. Nach einer Rechnung des Unternehmens könnte das rechtzeitige Herausziehen des Steckers genug Energie sparen, um damit jedes Jahr 85.000 Wohnungen mit Elektrizität zu versorgen. Um einen möglichst großen Effekt zu erzielen, soll diese Funktion auch zuerst in massenmarkttauglichen Handys, wie dem neuen Nokia 1200, dem Nokia 1208 und dem Nokia 1650 integriert werden. Nach und nach, so Nokia, wird sie in die gesamte Produktpalette integriert.

Inhalt dieses Artikels