Web

 

Nokia goes Clamshell

11.06.2004

Nokia wird in der kommenden Woche unter anderem sein erstes Aufklapp-Telefon ("Clamshell") für den Massenmarkt sowie einen portablen Audio-Player vorstellen. Branchenkenner gehen indes nicht davon aus, dass dies ausreicht, um den aktuellen Abwärtstrend des finnischen Konzerns aufzuhalten. Presseberichten zufolge veranstaltet der finnische Weltmarktführer Events in Helsinki und Asien, um dort ein oder zwei Klappmodelle, einen Musik-Player ohne Telefontastatur, ein leichtgewichtiges "Communicator"-Modell für Geschäftskunden sowie ein kompaktes UMTS-Handy anzukündigen.

Nokia verliert seit einigen Quartalen deutlich Markanteile - unter anderem wegen einer auch vom Unternehmen selbst eingeräumten Lücke im Midrange-Portfolio. Den Trend zu vor allem auf dem US-Markt und in Asien populären Aufklapphandys hatte Nokia bislang komplett verschlafen. (tc)