Web

 

Nokia erneuert SSL-VPN-Lösung

09.11.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit dem "Secure Access System 3.0" hat Nokia die neueste Version seiner SSL-VPN-Lösung (Secure Sockets Layer, Virtual Private Network) vorgestellt. Diese soll über den neuen "Secure Connector" von mobilen Endgeräten sicheren Zugriff auf die IT-Infrastruktur im Firmen-Backend auf Netzebene ermöglichen. Der Secure Connector bietet laut Hersteller verbesserten Anwendungs-Support, Virenüberwachung in Echtzeit sowie Kontrolle über das Split-Tunneling und unterstützt überdies verschlüsselte Datenspeicherung. Er wird beim ersten Anmelden eines Endgeräts (unter Windows NT4, 2000 und XP) am Gateway automatisch übertragen. Anschließend kann der Administrator alle Client-Konfigurationen und -Updates vom Gateway aus zentral steuern. Ab November 2004 ist die Lösung weltweit verfügbar. (tc)